Entdecken Sie bei der Generali Deutschland Schadenmanagement GmbH neue Perspektiven als

12/2019 Data Scientist (m/w/d)
(Köln)

The Organization

Your Task

Data Science ist ein wesentlicher Entwicklungsschritt in die digitale Zukunft. Diesen Schritt werden Sie maßgeblich mitgestalten. Zur Verstärkung der Abteilung Steuerung Schaden am Standort Köln suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Data Scientist (w/m/d).

  • Sie arbeiten in einem agilen Team und sind in enger Abstimmung mit dem Senior Experten für die Weiterentwicklung der Analytik in Schaden verantwortlich.
  • Sie erheben und analysieren Daten mit dem Zweck der Potenzialerkennung, entwickeln Ideen und erarbeiten Konzepte zur Steigerung des Ergebnisbeitrags aus Schaden.
  • Sie arbeiten mit „R“ oder „Python“ an klassischen wie auch an modernsten Datenquellen wie DB2, Neo4j und Hadoop.
  • Sie entwickeln statistische Modelle aus dem Bereich „Machine Learning“  zur Ableitung von Mustern oder Anomalien mit dem Ziel den Schadenaufwand zu reduzieren oder Bearbeitungsprozesse zu optimieren.
  • Sie moderieren Workshops mit Fachbereichen in Schaden und identifizieren neue Handlungsfelder und Einsatzgebiete für Data Analytics.
  • Im Austausch mit weiteren nationalen sowie internationalen Data Science-Teams der Generali Gruppe wenden Sie best-practice Ansätze an und entwickeln diese weiter.
  • Sie unterstützen in unternehmens- und konzernweiten Projekten mit bereichsspezifischem Themenbezug auch auf internationaler Ebene.

Your Profile

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Mathematik, der Informatik, als Data Scientist oder in der Versicherungswirtschaft und verfügen über Kenntnisse in der Stochastik sowie der Programmierung.
  • Sie verfügen über ein ausgeprägtes Prozessverständnis und hohe analytische sowie konzeptionelle Fähigkeiten.
  • Sie verfügen über Kenntnisse in der Analyse großer Datenmengen, sowie in der Implementierung von statistischen Modellen und haben Programmierkenntnisse in R, VBA, vb.net, Java und XML.
  • Sie beherrschen Abfragesprachen wie SQL und Cypher - Kenntnisse in Hadoop sind von Vorteil - und können Ergebnisse empfängerorientiert aufbereiten.
  • Sie sind vertraut mit Entwicklungsumgebungen wie Eclipse oder RStudio.
  • Sie sind sicher im Auftreten und in Ihrer Kommunikation und verfügen über ein hohes Maß an Eigeninitiative, Verantwortungsbereitschaft und Überzeugungskraft.
  • Sie sind offen für Neues; Sie suchen nach neuen Methoden und stellen auch Bewährtes in Frage auf dem Weg zu einer optimalen Lösung.
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.
 

Sie suchen ein Unternehmen, das sich um die Zukunft seiner Kunden und Mitarbeiter kümmert? Einen Arbeitgeber, der Vielfalt, kontinuierliches Lernen und ein offenes Miteinander fördert? Dann bewerben Sie sich bei uns!

Gerne beantwortet Ihnen HR Services weitergehende Fragen zum generellen Ablauf des Bewerbungsverfahrens unter der Rufnummer 0221/1636-56657.

For more information Karriereblog.

generali.de/karriere